Kickers zur├╝ck an der Spitze
Impressum / Datenschutz
30.09.14 | OFC GmbH | 0 Kommentare

Kickers zur├╝ck an der Spitze

Wahnsinnig lange ist es her, dass meine Kickers vom Platz an der Sonne die Liga bestaunen durften. Unglaubliche 8 Spiele in Folge gewonnen, 10 Pflichtspiele ohne Niederlage. Das ist Balsam f├╝r die gebeutelte Kickers-Seele.

Kickers Tabellenf├╝hrer nach dem 11. Spieltag

Quelle:Kicker.de Regionalliga S├╝dwest

Mit nun mehr 2 Punkten Vorsprung stehen die Kickers vor dem Favoriten Saarbr├╝cken und Elversberg (3 Punkte). Wer h├Ątte vor der Saison gedacht, dass die Kickers als Tabellenf├╝hrer des 11. Spieltags hervorgehen? Zwar k├Ânnen Elversberg und Saarbr├╝cken am kommenden Wochenende an unseren Kickers vorbeiziehen, doch der Spitzenreiter des Spieltags hei├čt Offenbach.

Ich hatte den Wunsch, oben mitzuspielen, lange wie m├Âglich den Anschluss zu halten und nun das! Nat├╝rlich ist die Runde noch sehr jung und die Mannschaft hat noch 23 Spiele vor sich. Doch in der derzeitigen Verfassung macht sie riesen Spa├č und ich freue mich auf spannende Duelle gegen Saarbr├╝cken, Mannheim und hoffentlich Karlsruhe. Zu den beiden letztgenannten hoffe ich auf ├╝ber 10.000 Zuschauer. Verdient h├Ątten unsere Kickers sich das allemal.

In Koblenz gab es von Beginn an keinen Zweifel, wer dieses Spiel am Ende gewinnen wird. Sehr starke Kickers setzten die sehr unsichere Koblenzer Mannschaft fr├╝h unter Druck. Bereits zur Halbzeit h├Ątten die gut und gerne 800 Mitgereisten Offenbacher Anh├Ąnger eine Pausenf├╝hrung bejubeln m├╝ssen, doch das Gl├╝ck war auf Koblenzer Seite. Zwei Mal trafen die Kickers nur das Aluminium und lie├čen weitere Gro├čchancen liegen. Die TuS dagegen hatte unsere Mannschaft wohl sehr gut beobachtet und nutze die Schw├Ąche der Kickers bei Standardsituation prompt zum 1:0. Zu keinen Zeitpunkt hatte ich das Gef├╝hl, dass dieses Spiel einen anderen Gewinner als meine Kickers haben k├Ânnte.

Nach der Pause mit Willen zum Sieg

Sieg in Koblenz

Nach der Halbzeitpause zeigten die Kickers dann den unbedingten Willen in Koblenz vorerst die Spitze zu erobern. Mit klugem und ruhigem Spielaufbau setze man Koblenz wieder unter Druck und sorgte so recht schnell f├╝r den 1:1 Ausgleich. Ohne die Brechstange auspacken zu m├╝ssen, sorgte M├╝ller kurz vor Abpfiff f├╝r den viel Umjubelten 2:1 Siegtreffer. Durch den ersten Punktverlust der Saarbr├╝cker seit sechs Partien, sind die Kickers nun Tabellenf├╝hrer des 11. Spieltags.


Koblenzer Polizei tr├╝bt gute Stimmung

Leider mussten die Offenbacher Fans in Koblenz wieder sp├╝ren wie gesch├Ątzt G├Ąstefans in diesem Land sind. Wie Schwerverbrecher wurden wir nach Spielende daran gehindert zu den Busen und PKWs zu gelangen.

So wurden alle Fans hinter der Trib├╝ne gesammelt und gemeinsam bis zu den Parkpl├Ątzen geleitet. Wer in Koblenz bereits Gast war, wei├č wie schwachsinnig diese Aktion war. Den ein Aufeinandertreffen beider Fangruppen ist hier so gut wie ausgeschlossen, es h├Ątte gereicht die Kreuzung vor den Parkpl├Ątzen und dem Tunnel zu sperren und die Fans dort einfach gew├Ąhren zu lassen.

Nat├╝rlich drohte die Situation zu eskalieren. Viele Offenbacher waren sehr aufgebracht und konnten diese Aktion keineswegs nachvollziehen. Der Chef der Polizeidirektion Fischbach soll diesen ÔÇ×BefehlÔÇť gegeben haben. Leider war er nicht vor Ort um diese Situation einsch├Ątzen zu k├Ânnen. Es wurde also einfach mal gehandelt. Statt Deeskalation wurde also genau das Gegenteil bewirkt. Viele waren zu Recht au├čer sich und wollten schnell wieder auf die Autobahn.

Ich hoffe in Zukunft auf ein besseres Feingef├╝hl und das Fu├čball Fans wieder so behandelt werden wie jeder andere Mensch auch. Denn auch bei Fu├čball Fans gilt ┬ž1 des Grundgesetzes ÔÇ×Die W├╝rde des Menschen ist unantastbar.ÔÇť.

In diesem Sinne ÔÇô NUR DER OFC!

Der Autor:

Bist du anderer Meinung? Diskutiere mit - nutze die Kommentarfunktion!

Kommentare ( 0 )

Hinterlasse eine Antwort:

Erforderliche Felder sind markiert *

Dein Kommentar wird erst nach einer Freischaltung angezeigt.

Dein Name*:
Titel*:
Inhalt*:
´╗┐

´╗┐

© Blogzwo 2014 - Admin