Regionalliga Meister S├╝dwest 2014/2015
Impressum / Datenschutz
28.04.15 | OFC GmbH | 1 Kommentare

Regionalliga Meister S├╝dwest 2014/2015

Regionalligameister 2014/2015

Regionalligameister 2014 / 2015 - OFC erreicht Zwischenziel

Der OFC hat es tats├Ąchlich geschafft und ist vorzeitig Meister der Regionalliga S├╝dwest geworden. Am 30. Spieltag besiegte man vor 9300 Zuschauern (davon ca. 1800 G├Ąste) den Zweitplatzierten 1. FC Saarbr├╝cken. Da auch der SV Elversberg sein Spiel in Freiburg verlor, konnte der OFC die Meisterschaft klar machen und qualifizierte sich somit f├╝r die Relegationsspiele Ende Mai.

Topspiel zum 30. Spieltag

Heimsieg gegen den Tabellenzweiten

Das Spiel war sehr gut und ├╝ber weite Strecken spannend. Der OFC war wie so oft in die Saison am Ende kaltschn├Ąuziger. Die Atmosph├Ąre war beeindruckend, wenn auch die Zuschauerzahl f├╝r mich ein wenig entt├Ąuschend war. Ich hatte mit ├╝ber 10.000 gerechnet und das h├Ątte die Mannschaft wirklich verdient. Bei der Relegation werden wieder einige schreien, wenn sie keine Tickets bekommen und sich beschweren, dass sie doch immer dabei sind.

So bleibt es wohl dabei, dass der OFC diese Saison die 10.000er Marke nicht knacken wird. Schade eigentlich. Das Spiel und die Tatsache, dass man die Relegation buchen konnte, h├Ątten durchaus diese Zahl verdient. Sei es drum, viele haben etwas verpasst, der OFC weiter Werbung f├╝r sich gemacht und der Konkurrenz gezeigt, dass wir bereit f├╝r die Relegation sind.

Relegationsgegner wird Samstag gelost

9326 Zuschauer gegen FC Saarbr├╝cken am Bieberer Berg

9326 Zuschauer beim Topspiel in Offenbach

Am Samstag wird der Relegationsgegner der Kickers gelost. Dann steht f├╝r alle fest, wann und wo gespielt wird. Am 27. Mai steht das Hinspiel an. Dann kommt es entweder zum Ausw├Ąrtsspiel im Nordosten oder zum, Heimspiel gegen die Regionalliga Bayern. Ich pers├Ânlich w├╝rde gerne am Sonntag (31. Mai) zuhause den Aufstieg feiern. Das w├Ąre gleichbedeutend mit einem Ausw├Ąrtsspiel im Osten der Republik zum Auftakt. Egal welcher Gegner es wird, leicht ist die Aufgabe keinesfalls. Die m├Âglichen Gegner jedenfalls werden hoffen, nicht auf den OFC treffen zu m├╝ssen, denn die beiden anderen Konkurrenten aus dem S├╝dwesten sind sicherlich einfacher zu besiegen.

Sollten die Kickers zum Sonntag in W├╝rzburg antreten m├╝ssen, bin ich auf die Kartenvergabe gespannt. Mit rund 1000 Tickets wird es eng f├╝r alle OFC Nasen. Gerade weil W├╝rzburg nicht weit entfernt und zum Sonntag f├╝r viele erreichbar w├Ąre.

OFC weiter auf Rekordjagt

Ca. 1800 G├Ąste aus Saarbr├╝cken

Gut gef├╝llter G├Ąsteblock - 2:0 auf der Anzeige!

Es gilt weiter die Spannung zu halten und bis zur Relegation die Konzentration hochzuhalten. Sicherlich kann man jetzt Kr├Ąfte schonen, es sollte aber drauf geachtet werden, die Euphorie nicht durch Negativergebnisse zu dr├╝cken, es bleibt Kopfsache und in der Relegation entscheidet die Tagesform ├╝ber Sieg oder Niederlage und damit ├╝ber das Erreichen des gro├čen Ziels, den Aufstieg. Es beruhigt mich, dass die Mannschaft weiterhin motiviert ist die n├Ąchsten Rekorde zu knacken und ungeschlagen in die Relegation zu wollen.

Ich freue mich ├╝ber die Meisterschaft und bin froh, dass wir diese nicht mit einer ÔÇ×UfftaÔÇť gefeiert haben und das Team das offensichtlich auch so wollte. Wir haben nur ein Etappenziel erreicht und ohne Aufstieg ist die Meisterschaft leider nur eine Randnotiz. Wie schwer es in der Folgesaison wird, wenn man scheitert, zeigen die Beispiele Lotte und Kassel. Daher weiter am Ziel arbeiten und mit voller Konzentration bin ich mir sicher, werden wir unser Ziel auch erreichen.

Ich bleibe auch weiterhin bei meiner Forderung ÔÇ×MEISTER M├ťSSEN AUFSTEIGENÔÇť!

Kickers auf Bew├Ąhrung

OFC f├╝r 9 Monate auf Bew├Ąhrung

OFC f├╝r 9 Monate auf Bew├Ąhrung

Ziemlich erschreckend finde ich das Urteil des DFB gegen den OFC. 9 Monate auf Bew├Ąhrung in denen sich die OFC Fans nichts zuschulden lassen kommen d├╝rfen. Nat├╝rlich sind Pyrotechnik und Ausschreitungen nicht akzeptable und hielten sich in den letzten Jahren wirklich in Grenzen. Immer wieder werden die OFC Fans gelobt und die Polizei h├Ąlt das Verhalten oft f├╝r Vorbildlich (Mannheim). Und nun das Urteil, welches in meinen Augen v├Âllig ├╝berzogen ist. Selbstverst├Ąndlich ist es nicht in Ordnung Feuerzeuge oder andere Gegenst├Ąnde auf das Spielfeld, Schiedsrichter oder Gegner zu werfen. Es allerdings so darzustellen, als w├Ąre das in Offenbach das normale Verhalten, finde ich doch sehr merkw├╝rdig. Dazu diese Bew├Ąhrungsdauer, welche in meinen Augen v├Âllig ├╝berzogen ist. Hier handelt der DFB wieder einmal mit zweierlei Ma├č. Hoffen wir f├╝r den OFC und die Fans auf der WKT, dass es nicht zu einem Zwischenfall kommt und die Bl├Âcke 1 und 2 wom├Âglich ausgerechnet in der Relegation gesperrt werden, zuzutrauen w├Ąre es den Herren in der Otto-Fleck-Schneise!

In diesem Sinne ÔÇô NUR DER OFC!

Der Autor:

Bist du anderer Meinung? Diskutiere mit - nutze die Kommentarfunktion!

Kommentare ( 1 ) Katharina schrieb am: 30.04.15 um 18:03Gl├╝ckwunsch, sch├Âner Bericht! :-)

Hinterlasse eine Antwort:

Erforderliche Felder sind markiert *

Dein Kommentar wird erst nach einer Freischaltung angezeigt.

Dein Name*:
Titel*:
Inhalt*:
´╗┐

´╗┐

© Blogzwo 2014 - Admin